Hochzeitsfotografie und Videografie

Denn die Erinnerung ist das Einzige was bleibt

Die schönsten Erinnerungen von eurer Hochzeit halten wir für euch fest, damit ihr sie nie vergesst

Eure Planung beginnt meistens ein oder sogar zwei Jahre vor der Hochzeit und ab dem Tag, ab dem ihr euch entschließt uns mit ins Boot zu holen, beginnt auch unsere Arbeit. Denn wir wollen genauso wie ihr, dass eure Hochzeit perfekt wird. Da der Hochzeitsfotograf den ganzen Tag in eurer Nähe ist, sollten wir uns vorher kennenlernen. Dabei machen wir auch gerne ein Kennenlernshooting mit euch. Da nicht jeder von uns regelmäßig vor der Kamera steht, wird es beim ersten Mal auch für euch etwas ungewohnt sein. Doch ihr werdet schnell merken, wie entspannt so ein Shooting abläuft und wie schnell die Zeit vergeht. Für den Hochzeitstag selber empfehlen wir immer mindestens eine Stunde für das Shooting (plus Wegzeit) einzuplanen. 

 

Nun kommt euer großer Tag. Wir sind den ganzen Tag an eurer Seite und unterstützen euch so gut wir können, denn heiraten tuen die meisten das erste Mal. Da wir seit Jahren deutschlandweit unterwegs sind und viele Hochzeiten erleben dürfen, wissen wir worauf es bei einer Hochzeit ankommt. Fangen wir aber morgens an, das "Getting Ready": mit dem Ankleiden beginnt euer Tag und damit auch unsere Arbeit. Kristina ist bei der Braut und Dima beim Bräutigam. Ähnlich wie der Tauzeuge oder die Trauzeugin, stehen auch wir an eurer Seite und fotografieren scheinbar nebenbei. Da ihr getrennt von einander seid, werdet ihr erst später anhand unserer Bilder erfahren, was beim Anderen los war.

 Es geht in die Kirche, dort verhalten wir uns möglichst ruhig und fallen nicht auf. Aus Erfahrung wissen wir, wie und wann man sich in der Kirche bewegen kann, sodass wir die Trauung nicht stören. Bilder vom ersten Kuss als Ehepaar oder dem Ringtausch werden uns nicht entgehen. Auch über den Einzug sollten wir vorher sprechen, denn da können wir euch wertvolle Tipps geben, damit ihr schöne Bilder bekommt.

 

Das Shooting; dieser Teil des Tages ist uns und euch besonders wichtig und so kommunizieren wir es auch mit jedem Brautpaar. Viele Brautpaare machen sich Sorgen um ihre Gäste, jedoch darf man eins nicht vergessen: es ist eure Hochzeit und dieser eine Tag wird eh viel zu schnell vorbeigehen. Das Shooting nach der Kirche sind eure ersten Momente als Ehepaar. Dies sollte man sich bewusst machen. Damit sich eure Gäste ohne euch nicht langweilen gibt es viele Möglichkeiten sie zu unterhalten: Zum Beispiel könnten die Gäste Fotos mit einer Fotobox von sich machen (wir haben übrigens eine).

 

Wir fahren zur Location: Hier verbringen wir den größten Teil des Tages. Es wird gegessen, es wird getanzt und wir sind mit dabei. Normalerweise werden wir immer dafür gebucht nicht nur Fotos zu schießen, sondern auch die ganze Hochzeit in einem Film festzuhalten. Hier kommt dann unser Highlight, denn wir zeigen euch und euren Gästen am Abend (zw. 23 - 0 Uhr) einen Trailer von eurer Hochzeit. Wir haben das schon so oft gemacht und bisher ausschließlich positive Rückmeldungen erhalten. Die Gäste sind begeistert nochmal den ganzen Tag vom Getting Ready bis zur Hochzeitstorte erleben zu können.

 

 

So erlebt ihr euren schönsten Tag und werdet stets von uns daran erinnert, diesen auch zu genießen. An diesem Tag wird so viel passieren, ihr werdet so viele emotionale Momente erleben, ihr werdet lachen, eventuell wird auch die eine oder andere Träne fließen, ihr werdet tanzen und viele liebe Worte hören... Wir freuen uns darauf diesen Tag mit euch gemeinsam erleben zu dürfen.

 

Eure Kristina & Dima



Hochzeitsfotografie und Videografie  -  info@beanbagfoto.de

 ® Alle Rechte vorbehalten